Infos

Wie läuft ein Erstgespräch ab?

Im Erstgespräch lernen wir einander kennen und sprechen über Ihr Anliegen. Sie können sich ein Bild von meiner Person, dem Bauernhofumfeld und meiner Arbeitsweise machen. Ebenfalls ist Platz, um Fragen und Rahmenbedingungen zu klären. Als Psychotherapeutin unterliege ich von Anfang an einer streng geregelten, gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht. Die Terminvergabe für das Erstgespräch erfolgt nach telefonischer Vereinbarung. Das Erstgespräch dauert 50 Minuten, ist kostenpflichtig und in bar zu bezahlen. Danach entscheiden Sie und auch ich, ob wir uns eine Zusammenarbeit vorstellen können.

Systemische Psychotherapie im Bauwagen

Als systemische und pferdegestützte Psychotherapeutin orientiere ich mich an dem Anliegen und dem Auftrag meiner Klienten und Klientinnen. Diese sehe ich als „Expert*innen für sich selbst”. Gemeinsam erarbeiten wir in Gesprächen und mit Hilfe unterschiedlicher systemischer Methoden die Fähigkeiten, Stärken und Ressourcen, die zur Lösung von Schwierigkeiten und Problemen hilfreich sein können.

Die Systemische Psychotherapie ist eine vom Bundesministerium für Gesundheit gesetzlich anerkannte psychotherapeutische Methode. Sie geht von einer hohen Autonomie der Hilfe- und Ratsuchenden aus, unterstützt und fördert die Fähigkeit zur Problembewältigung und Handlungskompetenz. Dabei wird das gesamte System (Partnerschaft, Familie, Beruf…) betrachtet.

Psychotherapie findet auf der Beziehungsebene zwischen Psychotherapeutin und Klient*in statt. Eine gegenseitige vertrauensvolle, wertschätzende und kooperative Beziehung ist daher Grundvoraussetzung für das Gelingen der Psychotherapie. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich mit mir und in meiner Praxis wohlfühlen.

Eine wichtige Voraussetzung für eine Psychotherapie ist Ihr Wunsch, etwas in Ihrem Leben verändern zu wollen, sowie Ihre Bereitschaft, sich mit Ihren Gefühlen und Ihrem Erleben zu beschäftigen und sich dabei unterstützen lassen zu wollen.

Hier in der Praxis im Bauwagen nutzen wir das Bauernhofumfeld in unseren Therapieeinheiten. Wir gehen, wenn ich es als therapeutisch sinnvoll erachte, in direkten Kontakt mit der Natur und den Tieren. Ebenfalls gibt es die Möglichkeit zur reinen pferdegestützten Psychotherapie, bei diesem Setting arbeiten wir intensiv mit unseren Therapiepferden.

Wie lange dauert eine Psychotherapie?

So individuell wie die Menschen sind, sind auch Verlauf und Dauer einer Psychotherapie. Es kommt auf die Klient*in an, das zu behandelnde Thema, wie groß die Veränderungsmotivation und Mitarbeit sind und welche Belastungen einwirken.

Psychotherapie ist ein Prozess der Entwicklung und Loslösung vom jeweiligen Problem, der sowohl von Erfolgserlebnissen, manchmal aber auch von Rückfällen begleitet werden kann. Es gibt Psychotherapien, in denen einzelne Sitzungen über einige Monate ausreichend sind, und es gibt Psychotherapien, in denen eine Begleitung über einen längeren Zeitraum sinnvoll ist.

Grundsätzlich soll die Psychotherapie so kurz wie möglich und so lange wie notwendig sein.

"In der Einfachheit und Stille der Natur findet der Mensch die Lebenskraft."

Julius Waldemar Gross

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, ersuche ich Sie, um eine rechtzeitige Absage – mindestens 48 Stunden vor Sitzungsbeginn. Andernfalls muss ich den Termin in Rechnung stellen.

Eine Absage ist per Anruf oder SMS möglich.

Absageregelung
Kosten

Einzelsetting (50 Minuten) EUR 80,-

Mehrpersonensetting/ (90 Minuten) EUR 140,-

Familientherapie

Die Verrechnung erfolgt jeweils bei Sitzungsende. Bezahlen können Sie gerne per Überweisung.

Bitte beachten Sie, dass als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision keine Rückerstattung durch die Krankenkasse möglich ist. Sollten Sie eine private Krankenversicherung haben, bitte ich Sie bei dieser nachzufragen.

Für alle weiteren Fragen stehe ich Ihnen sehr gerne telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.